Der französische Sänger Talisco entzückt spätestens seit seinem Hit Your Wish die komplette Musikwelt. Doch was hört der Musiker am liebsten? Wir fragten nach.

Verschiedene Situationen, verlangen verschiedene Songs, welche sind das bei dir:

Vor einem Konzert?

Cathedral von Crosby, Stills & Nash. Ich liebe diesen Track. Ich fühle mich zeitlos. Zurzeit fühle ich mich dabei sehr stark. Es ist wie ein Atemzug durch den Stress.

Während einer Auto- oder Zugfahrt?

No Reptiles von Everything Everything. Ich habe die Band letztes Jahr in Austin am South by Southwest Festival getroffen. Es war ein magischer Moment, an einem magischen Ort.

Zuhause?

Carbon Monoxide von Regina Spektor. Dieser Song hat gute Vibes, wie auch ruhige und Rock’n’Roll Phasen. Der perfekte Song, um nichts zu machen, auf der Couch sitzen und sich dabei gut fühlen.

Wenn du traurig bist?

Kookaburra von John Vanderslice. Ein Song um glücklich zu sein, wenn man eigentlich traurig ist. Ich hörte den Track das erste Mal, als ich letzten Sommer mit meiner Band in Südspanien unterwegs war. Es war ein wunderschöner Tag, wir fühlten uns frei und glücklich. Meine sonnige Zeit.

In den Ferien?

Fade von Kanye West. Ich liebe diesen Typen, einer meiner liebster Künstler zurzeit. Er ist ein Punk. Dieser Song weckt in mir den Wunsch Party zu machen.

Zum relaxen nach einem stressigen Tag?

Baltimore Blues No. 1 von Deer Tick. Der perfekte Song um runter zu kommen nach einem stressigen Tag. Ich fühle mich dabei wie ein Cowboy, in einer leeren Wüste. Der warme Wind, die Wüste, die Sonne.

Bei einem Glas Rotwein?

Champion Sound von Crystal Fighters. Dieser Track ist Fantasie pur. Ein schwebender Moment bei dem du einfach nur gut fühlst. So will ich mich fühlen, wenn ich ein Glas Rotwein trinke.

Und zu guter Letzt. Dein all time favorite – von welchem Lied kannst du nicht genug bekommen?

Share With Me The Sun von Portugal. The Man. Ich liebe diese Band, vor allem diesen Track. Ich war allein in meinem Auto auf den Strassen von Spanien, die Sonne schien sehr stark. Im Radio wurde dieser Song gespielt – es war ein nostalgischer wie auch positiver Moment. Der perfekte Mix zum Träumen.