Team

 

 

 

Natalie

Natalie

Mit Bee Gees, Earth, Wind & Fire, Johnny Guitar Watson und James Brown bin ich aufgewachsen. Ob ich wollte oder nicht, es gab ständig Musik bei mir Zuhause. Im Teenie Alter bemerkte ich meine Schreiblust. 2012 kam der Moment an dem ich mir dachte, hej warum diese beiden Leidenschaften nicht kombinieren?! Music feels better together wurde geboren :)

Baptiste

Baptiste

Mein Opa hat immer gesagt, für jeden Moment im Leben gibt es das stilgerechte Outfit, die richtigen Getränke und die passende Musik. Und so ist es doch auch. Sei es ein lauer Sommerabend am Strand mit Jack Johnson’s "Only The Ocean"; "Cabron" von den Red Hot Chili Peppers nach einem Zoff oder "Guet Nacht, Elisabeth" von Patent Ochsner wenn du mal wieder nicht einschlafen kannst. Mit Musik geht alles leichter!

Lara

Lara

"Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft" bekannte Wagner einst. Und genau so fühle ich Musik. Sie ist mein ständiger Wegbegleiter in allen Lebenssituationen und mit ihr lache, weine, tanze und singe ich (obwohl meine Gesangskünste eher sehr bescheiden sind :) ). Vermutlich deshalb ist mein Musikgeschmack sehr breit gefächert - von Klassikern bis zu Grunge und harten Metal Beats geht alles!

Nadine

Nadine

Es gibt Tage, an denen ich auf die Frage „Wie geht es Dir?“ mit einem Songtext antworte. Denn häufig finde ich keine eigenen Worte, die beschreiben, wie ich mich fühle. Doch auch ohne Text bin ich mit Musik gut bedient. Tröstende Melodien, die meinen Gefühlen eine Zuflucht bieten, haben mich schon viele Male gerettet. Umgekehrt geht’s natürlich auch: Doublebass, eine gewisse Härte und Lautstärke sind meist ein zuverlässiges Gegenmittel gegen meine Aggressionen.

Nina

Nina

Gitarre gespielt habe ich bereits in jungen Jahren – leider (noch) nicht massentauglich. Heute beschränke ich mich daher lieber auf Musikerlebnisse anderer Art und gehe regelmässig auf Entdeckungstour bei Festivals, Konzerten und in den Untiefen der CD-Regale. Von härteren Tönen wie bei Machine Head, über funkige Episoden bei Mother’s Finest oder orchestralische Klänge bei Hans Zimmer – die Interessen sind weit gestreut, die Neugierde schier grenzenlos. Stay tuned!

Philipp

Philipp

Gute Musik ist wie gutes Essen - nur anders. Ob Ohr-gassmen bei Gänsehautmusik in einem dunklen, verrauchten Keller mit Post-Rock und psychedelischen Klängen, farbige, alternative Openair-Stimmung am Waldrand oder ein einsamer Gitarrero auf Wanderschaft in der Bar… ich bin dabei - mit Ohr und Herz.

Thomas

Thomas

Musik ist die Möglichkeit die Welt zu entdecken ohne dabei zu reisen. Unter diesem Motto suche ich immer wieder neue Stilrichtungen und neue Bands. Seit langer Zeit besuche ich Konzerte und kleine Festivals. Man findet mich nicht nur an Konzerten von Künstler die in meiner Musiksammlung vorhanden sind, sondern auch an Events von Stilrichtungen die ich eigentlich gar nicht höre. Der Gedanke über das Erlebte zu schreiben kam schon öfters auf. Mit Music feels better together hab ich die Plattform gefunden meine Gedanken mit Euch zu teilen.