Nadine

Nadine

Nadine

Es gibt Tage, an denen ich auf die Frage „Wie geht es Dir?“ mit einem Songtext antworte. Denn häufig finde ich keine eigenen Worte, die beschreiben, wie ich mich fühle. Doch auch ohne Text bin ich mit Musik gut bedient. Tröstende Melodien, die meinen Gefühlen eine Zuflucht bieten, haben mich schon viele Male gerettet. Umgekehrt geht’s natürlich auch: Doublebass, eine gewisse Härte und Lautstärke sind meist ein zuverlässiges Gegenmittel gegen meine Aggressionen.